GFF-Bild-FB-Marathon

Fotomarathon

1. Görlitzer Fotomarathon

Ein Fotomarathon ist nichts Neues, die Görlitzer haben ihn auch nicht erfunden! Aber in Görlitz gab es bisher noch keine solche Veranstaltung (obwohl hier die schönsten Objektive der Welt gebaut wurden). Deswegen wird es nun höchste Zeit für den 1. Görlitzer Fotomarathon. Alle Freunde der Fotografie sind aufgerufen daran teilzunehmen. Die Aufgabe besteht darin, in 6 Stunden 8 Themen fotografisch zu einer stimmigen Serie zu gestalten. Der serielle Charakter der abgegebenen Fotos ist ein wesentliches Bewertungskriterium. Eine Jury wird die besten Fotos auswählen. Die Gewinner werden mit wertvollen Sachpreisen ausgezeichnet. Die Siegerfotos werden in der Festivalwoche vom 4. September bis 10. September öffentlich präsentiert.

Der erste Görlitzer Fotomarathon wird im Rahmen des Görlitzer Fotofestivals durchgeführt. Mit freundlicher Unterstützung der EGZ Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH, der Landskron BRAU-MANUFAKTUR GÖRLITZ und Globell Meyer Optik Görlitz.


    Info >>       Ablauf >>       Regeln >>       Tipps/FAQ >>       Teilnahmebedingungen >>     Gewinner >>    

Die Gewinnerserien des 1. Görlitzer Fotomarathons

 

 

 

 

 Die Themen:

1. Start-Nummer fotografisch in Szene setzen. Beginne deine Serie mit deiner Startnummer.

2. In jeder Stadt gibt es unzählige Türen, in Görlitz gibt es sehr viele alte Türen und Portale. Finde einen EINGANG, der dich besonders anspricht und setze ihn so in Szene, wie du es magst.

3. Wasser – ist das Lebenselixier einer Stadt. Du findest es in vielfältiger Form. Stelle das Element WASSER im Bild dar.

4. Heilige Stätten – viele mittelalterliche Kirchen zeugen von einer bewegten Vergangenheit. Sie sind aber auch Orte der STILLE. Halte einen Moment des Innehaltens und der Besinnung fest.

5. Görlitz- Stadt der Türme. Es gibt bestimmt an die 100 Türme und Türmchen. Türme bieten ungewöhnliche PERSPEKTIVEN. Zeige uns dein Bild durch den Sucher!

6. „Wem die Zeit ist wie Ewigkeit, und Ewigkeit wie die Zeit, der ist befreit von allem Streit.“ (Jakob Böhme) Fotografisch bietet sich ein Spiel mit der Verschlusszeit an. Versuche das Thema ZEIT im Bild umzusetzen.

7. Görlitz – bereits seit 1869 wird das köstliche Landskron-Bier gebraut. Der Genuss gehört heute zum Lebensgefühl vieler Görlitzer. Spuren der LANDSKRON-Braumanufaktur findest du überall in der Stadt. Spüre sie auf und halte sie in einem Bild fest.

8. Pflastermüde – das Görlitzer Kopfsteinpflaster hat es in sich. Wahrscheinlich geht es nicht nur dir so? Wie FÜHLST du dich kurz vor dem Ziel des Fotomarathons? Wie geht es deinen Füßen?


1. Görlitzer Fotomarathon
beim
3. Görlitzer Fotofestival „Schauplätze“ – Thema 2017 „Lebenswelten“

Der Motiv-Marathon wird am 2. September 2017 von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr in Görlitz stattfinden.

Der 1. Görlitzer Fotomarathon ist auf 30 Teilnehmer begrenzt. Die Anmeldung erfolgt ab sofort bis 13.8.2017 ausschließlich über die E-Mail-Adresse:

+++Achtung!+++
Die Anmeldephase ist bis zum 23.8. verlängert!

fotomarathon-goerlitz@projektonline.info

Ihr bekommt dann eine Startnummer-Reservierung und die Kontonummer für die Startgebühr. Die Startgebühr von 10,- Euro ist nach Erhalt der Startnummer-Reservierung auf das zugesandte Konto zu überweisen (Adresse und Startnummer angeben nicht vergessen). Der Teilnehmer gilt nach Eingang der Anmeldung über die oben genannte Email als angemeldet. Erst mit korrektem Zahlungseingang ist die Anmeldung vollständig. Bitte teilt uns in der Email auch euer Speicherkartenformat mit.

Ablauf

ab 8:00 Uhr Anmeldung U23 FVKS Büro (Untermarkt 23, Görlitz) Ausgabe der Startunterlagen (Themen (verschlossener Umschlag/Startnummer), Speicherkarte)
9:00 Uhr Gruppenbild mit allen Teilnehmern auf der Rathaustreppe oder Altstadtbrücke
9:15 Uhr Start am Untermarkt (Öffnen der Umschläge mit den thematischen Aufgaben)
15:00 Uhr Ende Fotomuseum (Löbauer Straße 7, Görlitz) (PC Kabinett zum Karteneinlesen bzw. abgeben)
ab 16:00 Uhr Fotos laufen in Endlosschlaufe auf Flachbildschirm, Jury wertet aus
18:00 Uhr Prämierung und Siegerehrung mit Sachpreisen

Regeln

  • maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen im Alter ab 18 Jahre (Kinder nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten)
  • die Teilnehmer melden sich spätestens 2 Wochen vor dem Start für die Veranstaltung an
  • für die Teilnahme wird vor Startbeginn eine Gebühr von 10,- € erhoben (Konto Fotomuseum)
  • jeder Teilnehmer bekommt eine Speicherkarte gestellt, die behalten werden darf
  • zum Thema gibt es 8 Aufgaben, welche fotografisch umgesetzt werden müssen
  • das Thema und die entsprechenden Aufgaben sind bis zum Start geheim
  • alle Aufgaben müssen in der festgelegten Zeit fotografiert werden
  • die Aufgaben sind in der angegebenen Reihenfolge zu fotografieren
  • die Teilnehmer können die Aufgaben nach eigenen Vorstellungen umsetzen
  • es kommt nur eine Digitalkamera zum Einsatz. Handy´s sind nicht erlaubt. Nur DSLR, DSLM und Kompaktkameras mit gängigen Speicherkarten vom Typ SD, micro SD, CF, xD und Sony-Sticks
  • ausschließlich JPEG (farbig oder s/w) wird als Format zugelassen und bewertet
  • die Bilder dürfen nur in der Kamera bearbeitet (z. B. Beschnitt, Kontrast, s/w) werden
  • im Zielbereich werden alle Bilder unmittelbar von der Speicherkarte ausgelesen und kopiert
  • der Teilnehmer erhält die Speicherkarte umgehend zurück
  • die Bilder werden einer Jury zur Bewertung vorgelegt und so die besten Serien ausgewählt
  • ist die Bewertungsphase abgeschlossen, findet die Siegerehrung statt und die Gewinner werden mit Urkunden und Sachpreisen ausgezeichnet

Tipps/FAQ

  • Voller Akku, leere Speicherkarte
  • bequemes Schuhwerk, wettergemäße Kleidung
  • bei Bedarf Rucksackverpflegung und ausreichend Getränke mitführen
  • eine zweite Kamera oder Speicherkarte für Fotos außerhalb der Marathon-Wertung

Allgemeine Teilnahmebedingungen

§ 1 Allgemeines
Erlaubt sind alle digitalen Kameras, die eine Speicherkarte vom Typ SD, micro SD, CF, xD und Sony-Sticks nutzen oder ohne zusätzliche Software mithilfe eines USB Kabels ausgelesen werden können. Alle Aufnahmen müssen am 02.09.2017 zwischen 9:00 Uhr und 15:00 Uhr entstanden sein und in der vorgegegebenen Reihenfolge aufgenommen werden. Nicht zugelassen sind Handy, Smartphone und Kameras mit ausschließlich kabelloser Übertragungstechnologie wie z.B. Bluetooth oder WiFi.

Als Dateiformat muss „JPEG“ gewählt sein. Eine Bearbeitung der Bilder in der Kamera nach dem Auslösen ist gestattet. Erlaubt sind ebenfalls alle Effektprogramme, die vor dem Betätigen des Auslösers auf der Kamera eingestellt werden können. Das Löschen und Wiederholen von Fotos ist erlaubt. Ausgeschlossen werden alle, die wissentlich die Chipkarte manipuliert oder Bilder ersichtlich außerhalb der Kamera bearbeitet haben!

Die vorgegebene Reihenfolge der Themen muss allerdings eingehalten werden. Eine Änderung der Reihenfolge durch das nachträgliche Bearbeiten und Abspeichern der Bilder in der Kamera führt zur Disqualifikation.

Am Ende der Veranstaltung darf die Speicherkarte nur maximal 8 Fotos enthalten (erstes Foto mit Starternummer und hierauf folgend die 7 Themen in der vorgegebenen Reihenfolge), die du für den Wettbewerb abgeben möchtest. Mehr als 8 Fotos führen zur Disqualifikation.

§ 2 Teilnehmer, Anmeldung, Startgebühr und Zahlungsmethode
Non Profit – Der Fotomarathon ist eine Veranstaltung für Euch. Keiner verfolgt kommerzielle Ziele und alle Einnahmen aus den Startgebühren werden vollkommen für die Organisation benutzt.

Das Mindestalter für einzeln teilnehmende Personen liegt bei 18 Jahren. Jugendliche ab 16 Jahren können mit einer schriftlichen Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten teilnehmen. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren können mit einer schriftlichen Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten und in Begleitung einer volljährigen Person teilnehmen.

Der 1. Görlitzer Fotomarathon ist auf 30 Teilnehmer begrenzt. Die Anmeldung erfolgt ab sofort bis 13.8.2017 >> verlängert bis 23.08. ! >> ausschließlich über die E-Mail-Adresse:

fotomarathon-goerlitz@projektonline.info

Ihr bekommt dann eine Startnummer-Reservierung und die Kontonummer für die Startgebühr. Die Startgebühr von 10,- Euro ist nach Erhalt der Startnummer-Reservierung auf das zugesandte Konto zu überweisen. Im Überweisungsformular bitte die zugeteilte Startnummer und Adresse angeben. Die Zahlung muss bis 28.08.2017 >> verlängert bis 31.08. >> auf dem genannten Konto eingegangen sein. Erst mit korrektem Zahlungseingang ist die Anmeldung vollständig. Bitte teilt uns in der Email auch euer Speicherkartenformat mit.

Durch Entrichtung der Startgebühr akzeptiert der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen.
Jeder registrierte Teilnehmer/jede Teilnehmerin erhält beim Start gegen Unterschrift zum Haftungsausschluss einen verschlossenen Umschlag mit dem Themenzettel ausgehändigt. Der Veranstalter wird die Themen für die Fotos bis zum Beginn der Veranstaltung geheim halten und keinem zugänglich machen.
Eine Stornierung ist nicht möglich. Das Geld kann aus organisatorischen Gründen nicht rücküberwiesen werden. Jedoch kann der Startplatz nach Absprache an eine andere Person übertragen werden.

Die Teilnehmer informieren sich selbstständig über mögliche Änderungen im Ablauf der Veranstaltung über diese Webseite: www.fotofestival-goerlitz.de

Mit der Anmeldung zum Wettbewerb setzt der Veranstalter voraus, dass alle Teilnehmer die Teilnahmebedingungen gelesen und verstanden haben und mit diesen einverstanden sind. Der Teilnehmer ist ausdrücklich einverstanden, dass die Anmeldedaten elektronisch verarbeitet werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

§ 3 Bildrechte
Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, während der Veranstaltung im Rahmen der üblichen Dokumentation seitens der Veranstalter, Medien oder Pressevertreter gefilmt, interviewt und/ oder fotografiert zu werden.
Der Teilnehmer bestätigt, dass er über alle Rechte an seinen Bildern verfügt und dass bei der Darstellung von dritten Personen keinerlei Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Der Teilnehmer erklärt sich mit der einfachen Nutzung seiner Aufnahmen durch den Veranstalter, sowie Sponsoren und Partner des „Görlitzer Fotomarathon“ ausdrücklich einverstanden. Eine Nutzung umfasst dabei die Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung im direkten Zusammenhang mit dem Görlitzer Fotomarathon. Dies umfasst z. B. Pressearbeit, Online-Galerien, Ausstellungen oder Druckerzeugnisse. Sollten Bilder durch den Veranstalter oder Sponsoren zu kommerziellen Zwecken weiter verwertet werden, so ist hierzu die vorherige Einwilligung des Teilnehmers erforderlich. Das heißt, die Bildrechte bleiben beim Fotografen!

Pornografische, rassistische, gewaltverherrlichende oder andere rechtlich bedenkliche Darstellungen werden vom Wettbewerb ausgeschlossen und an keiner Stelle gezeigt.

§ 4 Haftungsausschluß
Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für Schäden, die dem Teilnehmer / der Teilnehmerin während des Fotomarathons entstehen oder für Schäden, die der Teilnehmer / die Teilnehmerin an Dritten verursacht, soweit die Schäden nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters beruhen. Für den Transport ist jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin selbst verantwortlich. Teilnahme und Bewegung in der Stadt erfolgen auf eigene Gefahr.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung abzusagen bzw. zu verschieben.
Im Fall der Absage wird den Teilnehmern die Teilnahmegebühr innerhalb von vier Wochen nach der Absage zurückerstattet. Auch können einzelne Teilnehmer ohne Angabe von Gründen von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Im Fall einer Terminverschiebung gilt die Gebühr für den festgelegten Ersatztermin.

§ 5 Prämierung
Die Prämierung der Sieger und die Auswahl der besten Portfolios übernimmt eine unabhängige Jury. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die ersten 5 Preisträger, deren Fotos auf der Ausstellung gezeigt werden, erhalten diese nach deren Beendigung auf Wunsch ausgehändigt. Sie und die eventuell weiteren Platzierten erklären sich damit einverstanden, dass ihre Fotostrecken dann auch im Internet auf der Homepage des Veranstalters und der Facebook-Seite gezeigt werden und sie dabei namentlich genannt werden. Über die weitere Verwendung der Fotos können die Teilnehmer insgesamt selbst bestimmen!

Es besteht kein Rechtsanspruch auf den Gewinn des Wettbewerbs und/oder etwaige Preise. Die durch uns zu benennende Jury ist in ihrer Entscheidung über die Sieger frei. Der Rechtsweg hinsichtlich der Wertung der Jury ist ausgeschlossen.

§ 6 Schlussbestimmungen – Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Regeln ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Teilnahmebedingungen wirksam. Das gleiche gilt, soweit sich eine Lücke herausstellen sollte.

(Stand: 16.07.2017)